Hochwasserschutzvorsorge

Hochwasserschutzvorsorge

Abfüllaktion Sandsäcke

Die Starkregenereignisse, die uns in Weilmünster und in den Ortsteilen in den vergangenen Jahren direkt betroffen haben, aber auch die Hochwasserkatastrophe im Ahrtal haben gezeigt, dass bei schnellen Vorkehrungen die Schäden an Häusern und Grundstücken geringer ausfallen können.

Ein Hilfsmittel ist der Einsatz von Sandsäcken. Sandsäcke eignen sich um Kellertüren, Fenster oder auch tieferliegende Einfahrten und Eingänge vor eindringendem Wasser zu bewahren.

Die Gemeindeverwaltung beabsichtigt daher eine Sandsackfüllaktion durchzuführen. Gefüllte Säcke können

am 09.04.2022, in der Zeit zwischen 09.00 Uhr und 13.00 Uhr auf dem Bauhof des Marktfleckens Weilmünster, Feldbergstraße 8, Weilmünster,

abgeholt werden.

Der Kostenbeitrag für einen gefüllten Sack beträgt 1,00 €.

Um eventuelle Wartezeiten zu vermeiden, bitten wir Interessierte bereits vorab um eine Vorbestellung unter den Telefonnummern
06472-9169 68 – Frau Kroh
06472-9169 32 – Frau Knörr

Bürgermeister Koschel bittet diejenigen, die in den vergangenen Jahren mit den Hochwasserereignissen konfrontiert wurden, die angebotene Möglichkeit zu nutzen, um mit Hilfe eines eigenen Sandsackvorrates schnell zum Schutz des privaten Eigentums handeln zu können.